News

EXECinsurTech 2019
Wie in den letzten beiden Jahren zuvor, sind wir auch in diesem Jahr wieder bei der…
Teamzuwachs bei InsurLab Germany
Alles neu macht der Herbst – das dachten wir uns auch und erweitern unser Team um…
KI meets Versicherungsmathematik | Interview mit Moritz Horstmann
Moritz Horstmann ist Gründer von Perasoft, eines unserer Accelerator-Startups 2019. Im Interview mit der Digitalen Maklerschmiede…
Ihr Kontakt
Das Team
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
+49 221 986 52 90 info@insurlab-germany.com

News & Presse

18. September 2018

Wir gratulieren Motion-S zum Meilenstein

Unser Accelerator-Startup Motion-S und FEBIAC sind eine strategische Partnerschaft für die nächste Generation im Management mobiler Daten eingegangen. Wir gratulieren herzlich! Folgend die offizielle Presseinformation zum Thema.

Motion-S und FEBIAC geben ihre strategische Partnerschaft bekannt. FEBIAC investierte vor Kurzem eine Millionen Euro in das InsurTech Startup Motion-S. Diese langfristige Partnerschaft wird die internationale Entwicklung des Unternehmens stark vorantreiben. Die Verbindung wird es Motion-S ermöglichen, Angebote jenseits des InsurTech Sektors zu schaffen, mit denen klassische Mobilitätsanbieter erfolgreich auf die neuen Herausforderungen im sich wandelnden Mobiltäts-Markt reagieren können.

Die Verfügbarkeit mobiler Daten hat in den letzten Jahren extrem zugenommen. Bis 2025 werden alle neu zugelassenen PKW “fully connected” sein. Diese Tatsache eröffnet eine völlig neue Dimension, unsere individuellen Mobilitätsanforderungen zu erfüllen und unser tägliches Leben deutlich zu vereinfachen und zu verbessern. Der Nutzer, nicht das Fahrzeug, wir morgen im Fokus von Mobilitäts-Angeboten stehen. Motion-S hat eine Telematik-Plattform entwickelt, die sich genau auf diese Kern-Komponente fokussiert. Durch die Analyse von Mobilitätsdaten unterstützt das Unternehmen den Ausbau neuer Mobilitäts-Angebote, wie bspw. „Shared Mobilty“ und „Mobility On Demand“, in dem es eine dynamische Preisgestaltung in Abhängigkeit von der tatsächlichen Nutzung ermöglicht.

Motion-S ist Teil des ersten „Batch“ des Kölner InsurLab Germany Accelerator Programms, zu dem fünf internationale Startups ausgewählt wurden, um für sechs Monate vom Top-Management der Mitgliedsunternehmen und weiteren Experten gefördert zu werden. Am 8. Oktober 2018 endet das Programm mit einem großen „Demo Day“ in Köln.

Guido von Scheffer, CEO und Co-Founder von Motion-S: “Das Investment versetzt uns in die Lage, unsere Strategie für ein agiles globales Wachstum umzusetzen. Bis Ende 2018 werden wir unser Team verdoppelt haben und unser internationales Wachstum beschleunigen. Dieses Investment versetzt Motion-S zudem in die Lage, eine führende Rolle im sich wandelnden Mobilitäts-Markt einzunehmen. Die für uns sehr wertvolle Partnerschaft mit FEBIAC ermöglicht uns, Angebote für klassische Mobilitätsanbieter zu schaffen, die es unseren Kunden wiederum ermöglichen, erfolgreich auf die neuen Herausforderungen im sich wandelnden Mobilitäts-Markt zu reagieren.“

Philippe Dehennin, Präsident der FEBIAC: “Ich bin sehr erfreut darüber, dass Motion-S und FEBIAC diese Partnerschaft eingegangen sind. Das Sammeln und Analysieren von Daten ist eine der zentralen Herausforderungen in der Automobilindustrie in den nächsten Jahren. Mit Motion-S haben wir einen starken Partner gefunden, der uns dabei hilft, zu verstehen, wie Fahrzeuge tatsächlich genutzt werden und wie sie im Sinne aller Beteiligten weiter verbessert werden können. Mobilitätsanbieter stehen vor großen Herausforderungen. Die Analyse, Korrelation und Visualisierung von Daten werden entscheidende Faktoren bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft sein.“

Sebastian Pitzler, Geschäftsführer des InsurLab Germany, der Deutsche Accelerator, in dem Motion-S teilnimmt: „Wir sind sehr stolz darauf, dass Motion-S dieses Investment bekommen hat und seinen Wachstumskurs weiter fortführen kann. Wir hoffen, dass sie auch nach Beendigung des Programms ein aktiver Teil unseres Netzwerks bleiben und wir die weitere Entwicklung hautnah mitverfolgen können.“

Mit dieser langfristigen strategischen Partnerschaft schließt Motion-S die erste Investmentrunde seit der Gründung 2014 ab. Das Eigenkapitalinvestment von einer Millionen Euro ermöglicht es dem InsurTech Startup, die nächsten Schritte der Unternehmensentwicklung umzusetzen.

Insbesondere wird Motion-S durch die Partnerschaft mit FEBIAC in der Lage sein, seine Aktivitäten jenseits des Insurtech Sektors auszubauen. Im Fokus steht der Mobilitäts-Markt mit Angeboten für Car-Sharing, Ride-Sharing, Flotten-Management und „Predictive Maintenance“ für Automobilhersteller und Zulieferer.

Über Motion-S:

Motion-S ist das erste Spin-Off der Universität Luxemburg. Das Unternehmen beschäftigt sich seit 2014 mit der Erhebung, Analyse, Korrelation und Visualisierung von mobilen Daten. Es analysiert mit seiner Telematik-Plattform, welchem Risiko sich ein Fahrer mit seinem Fahrstil aussetzt, in einen leichten, mittleren, schweren oder gar tödlichen Unfall verwickelt zu sein. Die Analyse erfolgt objektiv durch einen Abgleich des Fahrstils mit statistisch belegten Ursachen für Unfälle und unabhängig von der Art, wie die Daten gesammelt wurden (Smartphone, Blackbox, Dongle oder direkt vom Fahrzeug). Die Telematik-Plattform liefert darüber hinaus Informationen zum Einfluss des Fahrstils auf Verschleiß und Kraftstoffverbrauch. Neben dem Unfallrisiko sind dieses die entscheidenden Kostenkomponenten, die subjektiv durch den Fahrer beeinflusst werden können. Nicht nur Versicherungen, sondern auch Automobilhersteller, Car-Sharing Anbieter und Flotten-Manager zeigen starkes Interesse an der Nutzung der Motion-S Telematik Plattform.

Über FEBIAC:

FEBIAC verfügt über eine mehr als 100-jährige Erfahrung in der Automobilindustrie und ist eine Vereinigung mit einer sehr dynamischen Fähigkeit, neue Trends aufzunehmen und zu adaptieren. Der Bereich „New Mobility“ wurde kürzlich ins Leben gerufen und die Abteilung “Digital 360°” wurde neu geschaffen. Abgesehen davon ist FEBIAC der Organisator der „Brussels Motor Shows“, einer der Top Automobil Ausstellungen in Europa.

 

Neuigkeiten

Blog
18. September 2019
EXECinsurTech 2019
Wie in den letzten beiden Jahren zuvor, sind wir auch in diesem Jahr wieder bei der…
Blog
16. September 2019
Teamzuwachs bei InsurLab Germany
Alles neu macht der Herbst – das dachten wir uns auch und erweitern unser Team um…
Blog
6. September 2019
KI meets Versicherungsmathematik | Interview mit Moritz Horstmann
Moritz Horstmann ist Gründer von Perasoft, eines unserer Accelerator-Startups 2019. Im Interview mit der Digitalen Maklerschmiede…