News

MotionsCloud trifft Net Insurance I Lex Tan & Fabio Pittana im Interview
Deatils Das InsurTech Unternehmen MotionsCloud hat eine mobile One-Step-Lösung auf KI-basierender Schadensregulierung für Versicherer entwickelt. Net…
Rückblick: Innovation Journey New York von Dr. Stefan Ziegler
Gemeinsam mit Mitgliedern des InsurLab Germany reisten wir vom 18.09. bis 20.09. nach New York zur…
Tiegoo „Insurance as a Service“ Startup – Interview mit Andreas Becker I Accelerator Stories
Tiegoo ist eines der teilnehmenden jungen Startups beim diesjährigen Accelerator Programm des InsurLab Germany. CEO und…
Ihr Kontakt
Das Team
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
+49 221 986 52 90 info@insurlab-germany.com

News & Presse

21. Oktober 2019

MotionsCloud trifft Net Insurance I Lex Tan & Fabio Pittana im Interview

Deatils
Das InsurTech Unternehmen MotionsCloud hat eine mobile One-Step-Lösung auf KI-basierender Schadensregulierung für Versicherer entwickelt. Net Insurance ist eine Versicherungsgesellschaft, die Schutzlösungen für Einzelpersonen, Familien sowie kleine und mittlere Unternehmen anbietet. Zusammen erzählen Lex (MotionsCloud) und Pittana (Net Insurance) im Interview, wie sich ihre Wege gekreuzt haben und wie es dazu kam, dass Net Insurance Investor von MotionsCloud geworden ist.

Was verbirgt sich hinter MotionsCloud?
Lex: MotionsCloud ist ein Versicherungsunternehmen mit Sitz in München. Wir rationalisieren und automatisieren Schadenprozesse in der Sach- und Kfz-Versicherung mit Hilfe von mobilen KI-Computer Vision-Technologien. Wir helfen Versicherungsunternehmen, die Schadenzykluszeit auf drei Stunden zu verkürzen, die Kosten für die Schadenbearbeitung um bis zu 75% zu senken und die Schadenerfahrung der Kunden zu verbessern. Seitdem sparen wir im Durchschnitt, für unsere Kunden pro Schadensfall rund 80€ und ca. 1,5 Arbeitsstunden ein. Heute betreut MotionsCloud Kunden in den USA, den Niederlanden, Deutschland, Italien und Südostasien.

Was verbirgt sich hinter Net Insurance?
Pittana: Net Insurance ist ein Versicherungsunternehmen, das Schutzlösungen für Einzelpersonen, Haushalte sowie kleine und mittlere Unternehmen anbietet. Der heutige Charakter sowie die Geschichte des Unternehmens, macht Net Insurance nach der Fusion mit Spac Archimede im Jahr 2018 zu einem wichtigen Akteur auf dem italienischen Versicherungsmarkt. Die Produktpalette des Unternehmens basiert auf einem Insurtech Inside Ansatz, der das gesamte Angebot an Versicherungsprodukten und die damit verbundenen Dienstleistungen durchdringt. Nicht nur im Hinblick auf volldigitale Policen (Push / On Demand), sondern auch im Hinblick auf den Versicherungsschutz bei Krediten sowie in der Bancassurance- und Brokerage-Welt.

Wo habt ihr euch getroffen?
Pittana: Dank Herrn Matteo Carbone, einem der weltweit führenden Meinungsbildner im Bereich Insurtech, haben wir uns kennengelernt. Matteo stellte uns vor und zeigte uns, dass es eine Möglichkeit der Zusammenarbeit und der Suche nach interessanten Synergien gibt. Ich würde sagen, mit großem Erfolg aus beiden Blickwinkeln!

Lex: Ich treffe Matteo Carbone sehr oft auf Insurtech-Konferenzen und da hat es angefangen. Wir sind sehr dankbar für die Zusammenarbeit mit dem aufgeschlossenen Net Insurance-Team, das die Schnelligkeit, Innovation und Kreativität als einen der Schlüsselpunkte versteht, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu sein.

Wie entwickelte sich, ab diesem Zeitpunkt, das Verhältnis zwischen MotionsCloud und Net Insurance, bis sich Net Insurance entschied, als Investor beizutreten?
Pittana: Wir waren auf der Suche nach einem Insurtech-Tool, um FNOL (First Notification of Loss) auf sehr intelligente Weise herzustellen und wir haben uns bereit erklärt, einen Prototyp zu erstellen. Phase 1 wurde pünktlich und budgetgerecht geliefert und die Beziehung war sehr einfach. Also gingen wir zu Phase 2 über, als wir die Möglichkeit hatten, unser jeweiliges Wissen zu verbessern. Zu diesem Zeitpunkt war es ganz einfach, Investor zu werden.

Lex: Wir arbeiten sehr gut mit Menschen in einer angenehmen Atmosphäre zusammen. Dadurch haben wir eine starke Beziehung aufgebaut. Plus das Timing, da sich die MotionsCloud in der Fundraising-Phase befindet. Also, irgendwann kommen alle zusammen.

Warum haben Sie sich für die Lösung interessiert?
Pittana: Ich kann sagen, dass zwei Faktoren im Wesentlichen eine Schlüsselrolle in unserer Partnerschaft gespielt haben: Einerseits Agilität - MotionsCloud hat immer rechtzeitig und angemessen auf unsere Anforderungen reagiert . Andererseits Technologie - hier wurde der Ansatz, von Matteo Carbone, der eine umfassende Vision der Technologie beinhaltet übernommen.
Außerdem gehen Technologie und Agilität Hand in Hand und bilden die Grundlage für unsere Entscheidungen, nicht nur in Bezug auf die Partnerschaft.

Was genau hat Sie davon überzeugt, dass Sie die Net Insurance an Bord haben wollen?
Lex: Net Insurance ist auch ein erfahrener Insurtech-Investor, sie haben in über 4 Insurtech-Unternehmen investiert und verstehen das Versicherungsgeschäft. Die Zugehörigkeit zur Net Insurance and MotionsCloud-Familie würde letztendlich Chancen in Italien eröffnen und umgekehrt. Mit einer sehr guten Abstimmung von Zielen und Absichten kamen wir schließlich zusammen.

Was genau hat Sie davon überzeugt, dass Sie Investor werden wollen? Was ist das Besondere an der MotionsCloud?
Pittana: Net Insurance verfügt über einen gezielten Investitionsplan, der sich auf Unternehmen konzentriert, die besonders innovativ sind und die Wertschöpfungskette des Unternehmens verbessern. In diesem Fall waren wir von dem langfristigen Entwicklungsplan des potenziellen Partners und der gemeinsamen Vision des Marktes voll überzeugt.

Wo sehen Sie die MotionsCloud in Zukunft? Was ist Ihre Vision?
Pittana: Der Schadenregulierungsprozess - der im Versicherungsprozess immer im Vordergrund steht - ist mit der Entwicklung neuer Technologien noch wichtiger geworden. Heute sind die Kunden an einfache und schlanke Prozesse gewöhnt und das kann wirklich den Unterschied ausmachen.
KI, die auf einer riesigen Datenbank mit Fotos und intelligenten Algorithmen basiert, wird vollautomatische Schadenregulierungsprozesse von FNOL bis zur Zahlung vorantreiben. Sicherstellung eines sehr guten SLA (Service-Level-Agreement) für die Kunden.

Lex: Unsere Vision ist es, automatisierte, berührungslose Schadenprozesse für Versicherungsunternehmen und Versicherungsnehmer von Grund auf zu automatisieren. Mit der Weiterentwicklung von KI, IoT-Akzeptanz und hohen Kundenerwartungen wäre die Automatisierung die Zukunft für MotionsCloud und die Schadenindustrie. Außerdem möchte ich betonen, dass die Schadensprävention ein weiterer Bereich sein wird, den MotionsCloud in naher Zukunft untersuchen wird.

Haben Sie Erfahrungen oder Tipps für Startups/Versicherer, die sich auch eine Zusammenarbeit wünschen/vorstellen?
Lex: Aus unserer Sicht wäre das Verständnis der Erwartungen, der Kultur und des Timings von zwei Seiten ein guter und starker Beginn der Zusammenarbeit. Die Bereitschaft für beide Seiten zu lernen und sich anzupassen, würde eine langfristige Zusammenarbeit begründen. Vergiss nie, zu jubeln und Spaß zu haben!

Pittana: Wenn ich eine etwas synthetische Maxime zitieren darf: Versicherungsunternehmen sind zu langsam, Start-ups sind zu einfach (keine Compliance-Barriere). Beide brauchen kluge Köpfe, um zu kooperieren und voranzukommen!

Pittana Fabio

Pittana joined the IMI Group in 1990, after several interims, he last worked for BNP Paribas for 12 years. He became General Manager in 2016. He joined Net Insurance in 2019 as Chief Operating Officer & Digital Platform (and shareholder).

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Presse
13. Juni 2019
Neue Kongressmesse insureNXT|CGN: Ab 2020 trifft sich die internationale Versicherungswirtschaft in Köln
Am 21. und 22.04.2020 trifft sich die Versicherungs- und Tech-Industrie in den Kölner Messehallen: Erstmalig organisieren…
Presse
17. April 2019
16 Startups werden Teil des InsurLab Germany Accelerator-Programm 2019
Am 10. April 2019 fand in Köln der InsurLab Germany Accelerator Selection Day 2019 statt. Im…
Presse
3. April 2019
InsurLab Germany verkündet wegweisende Partnerschaften und plant unternehmensübergreifende Projekte
Das InsurLab Germany verkündet im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins, dass neue Partnerschaften die Ausrichtung…